BHKW-Prinz.de

Alles über Mini-BHKW

energiewerkstatt: ASV 14/32, ASV 15/34, ASV 20/43 und ASV 21/46

energiewerkstatt ASV 21/46 Mini-BHKW - Bild: energiewerkstatt

energiewerkstatt ASV 21/46 Mini-BHKW – Bild: energiewerkstatt

energiewerkstatt – Das Unternehmen

Die energiewerkstatt mit Sitz in Hannover produziert im Gewerbegebiet Lindener Hafen Blockheizkraftwerke mit einem Leistungsspektrum von 14 – 40 kW elektrisch (32 bis 100 kW thermisch).

Mini-BHKW-Pionier: Die ersten BHKW-Module der Marke energiewerkstatt gingen bereits 1987 in Betrieb und haben inzwischen mehr als 150.000 Betriebsstunden erreicht.

Im Jahr 2000 schliessen SenerTec und das damals noch unter dem Namen “energiewerkstatt GmbH” agierende Unternehmen einen Kooperationsvertrag. SenerTec übernahm in Folge den Generalvertrieb der energiewerkstatt-BHKW-Module für ganz Deutschland. Die Fertigungskapazitäten werden in Erwartung steigender Stückzahlen ausgebaut. Unter den Namen “SenerTec Luchs ASV 18″ und “SenerTec Luchs ASV 30″ wurden die Module von SenerTec bundesweit exklusiv vertrieben. Der Name “Luchs” wurde in Anlehnung an SenerTec’s Mini-BHKW “Dachs” gewählt.

Neuanfang: Nachdem die SenerTec-Kooperation Ende 2001 vorzeitig beendet wurde, geriet die energiewerkstatt GmbH in Liquiditätsprobleme. 2002 erfolgt die Insolvenz. 2003 erfolgte der Neuanfang unter der neuen Geschäftsführung von Malte Köhne. Seither firmiert das Unternehmen unter der Bezeichnung “energiewerkstatt  Gesellschaft für rationelle Energie mbH & Co. KG”

Führung gewechselt: Mit Wirkung zum 1. Januar 2013 wurde die energiewerkstatt GmbH & Co. KG verkauft. Der bisherige Eigentümer und ehemalige Geschäftsführer Malte Köhne verkaufte das Unternehmen nach 10 Jahren an die neuen geschäftsführenden Geselschafter Lutz Gärtner und Lutz Raugust. Die Firma bleibt eigenständig und ein eigentümergeführtes Unternehmen. Die neuen Eigentümer sehen ihre unternehmerischen Schwerpunkte u.a. im Aufbau einer leistungsfähigen Vertriebsorganisation, auch im ausländischen Markt.


Technische Daten energiewerkstatt ASV 14/32 bis ASV 21/46

Quartett komplett: Das ASV 21/46 war lange Jahre das Standard-BHKW aus dem Hause energiewerkstatt. Seit 2009 wird ein nahezu baugleiches Mini-BHW ASV 14/32 angeboten. Mit dem zusätzlich angebotenen und gegenüber dem ASV 21/46 etwas leistungsreduzierten ASV 20/43 schöpft man die nach den neune Regelen auf 20 kWel höchstbegrenzte BAFA-Förderung mit einmalig 3.500 € (s.u.) maximal aus. Warum man neben dem ASV 14/34 noch das ASV 15/34 anbietet, bleibt das Geheimnis von energiewerkstatt. Jedenfalls ist mit diesen aktuell angebotenen Mini-BHKW das Quartett der Mini BHKW von 14 bis 21 kWel komplett.

ASV 14/32ASV 15/34ASV 20/43ASV 21/46
AnwendungsbereichAltenheime, Hotels, Gewerbegebiete,
größere Wohneinheiten
Altenheime, Hotels, Gewerbegebiete,
größere Wohneinheiten
Altenheime, Hotels, Gewerbegebiete,
größere Wohneinheiten
Altenheime, Hotels, Gewerbegebiete,
größere Wohneinheiten
BrennstoffErdgas, Flüssiggas,
Biogas, Klärgas
(je nach Ausführung)
Erdgas, Flüssiggas,
Biogas, Klärgas
(je nach Ausführung)
Erdgas, Flüssiggas,
Biogas, Klärgas
(je nach Ausführung)
Erdgas, Flüssiggas,
Biogas, Klärgas
(je nach Ausführung)
Brennstoffverbrauch23 bis 45 kW Hu
ca. 4,8 m³/h
(abhängig v. Heizwert)
26 bis 49 kW Hu
ca. 4,8 m³/h
(abhängig v. Heizwert)
26 bis 60 kW Hu
ca. 7-8 m³/h
(abhängig v. Heizwert)
26 bis 64 kW Hu
ca. 7-8 m³/h
(abhängig v. Heizwert)
Geräuschniveau< 49 dB(A)< 49 dB(A)< 55 dB(A)< 55 dB(A)
Motor4 Zyl. 4-Takt Otto
(VW-Gas-Industriemotor)
4 Zyl. 4-Takt Otto
(VW-Gas-Industriemotor)
4 Zyl. 4-Takt Otto
(VW-Gas-Industriemotor)
4 Zyl. 4-Takt Otto
(VW-Gas-Industriemotor)
Hubraum2.000 cm³2.000 cm³2.000 cm³2.000 cm³
Drehzahlbereichca. 1.525 U/minca. 1.525 U/minca. 1.525 U/minca. 1.525 U/min
Emissionswerte NOx< 125 mg/Nm³
(halbe TA-Luft)
< 125 mg/Nm³
(halbe TA-Luft)
< 125 mg/Nm³
(halbe TA-Luft)
< 125 mg/Nm³
(halbe TA-Luft)
Emissionswerte CO< 150 mg/Nm³
(halbe TA-Luft)
< 150 mg/Nm³
(halbe TA-Luft)
< 150 mg/Nm³
(halbe TA-Luft)
< 150 mg/Nm³
(halbe TA-Luft)
elektrische Leistung (Strom)5 – 14 kW
(stufenlos modulierend)
5 – 15 kW
(stufenlos modulierend)
5 – 20 kW
(stufenlos modulierend)
5 – 21 kW
(stufenlos modulierend)
thermische Leistung (Wärme)18 – 32 kW
(stufenlos modulierend)
18 – 34 kW
(stufenlos modulierend)
19 – 43 kW
(stufenlos modulierend)
19 – 46 kW
(stufenlos modulierend)
Wirkungsgrad elektrisch31%31%33%33%
Wirkungsgrad thermisch74%
(bei Rücklauf 35°C)
74%
(bei Rücklauf 35°C)
72%
(bei Rücklauf 35°C)
72%
(bei Rücklauf 35°C)
Gesamtwirkungsgradbis zu 105 %
(bei RL 35 °C)
bis zu 105 %
(bei RL 35 °C)
bis zu 105 %
(bei RL 35 °C)
bis zu 105 %
(bei RL 35 °C)
Stromkennzahl0,440,440,470,46
Abmessungen (BxHxT)80,0 x 120,0 x 120,0 cm80,0 x 120,0 x 120,0 cm80,0 x 120,0 x 120,0 cm80,0 x 120,0 x 120,0 cm
Platzbedarf (BxT)ca. 3,8 m²ca. 3,8 m²ca. 3,8 m²ca. 3,8 m²
Gewichtca. 575 kgca. 575 kgca. 575 kgca. 575 kg
Vorlauftemperaturmax. 90°Cmax. 90°Cmax. 90°Cmax. 90°C
Rücklauftemperatur30°C - 65°C, max. 75°C30°C - 65°C, max. 75°C30°C - 65°C, max. 75°C30°C - 65°C, max. 75°C
Stromanschluss3 x 400 V, 50 Hz, 40 A3 x 400 V, 50 Hz, 40 A3 x 400 V, 50 Hz, 40 A3 x 400 V, 50 Hz, 40 A
Serviceintervall6.000 Stunden6.000 Stunden6.000 Stunden6.000 Stunden
BAFA-Förderung4.300 €4.312,50 €4.375 €keine Förderung
(da > 20 kWel)

4 BHKW – 1 Motor: In allen vier ASV Mini-BHKW kommt der gleiche 2.0 VW-Gasmotor zum Einsatz. Die verwendeten 2,0 l Gasmotoren “VW CNG 2.0″ wurden bereits millionenfach in den VW-Modellen Touran und Caddy verbaut. Der Antriebsmotor ist ausgelegt für Dauerbetrieb mit Erdgas, ausgerüstet und zugelassen als Stationärmotor für Gasbetrieb. Der gleiche Gas-Industriemotor findet auch Verwendung im Zuhausekraftwerk von LichtBlick/VW sowie im SenerTec Dachs Pro 20. Im Gegensatz zu diesen reinen Erdgas-BHKW sind die energiewerkstatt-BHKW auch mit Flüssiggas zu betreiben. Zudem ist auf Anfrage der Betrieb mit Klärgas oder Biogas möglich. Alle energiewerkstatt BHKW verfügen über einen geregelten 3-Wege-Katalysator.

4 BHKW – 1 Gehäuse: Auch das Schallschutzgehäuse ist bei allen vier Mini-BHKW identisch. Es ist in vollgekapselter Bauweise ohne Fremdlüftung, thermisch dicht und akustisch geräuscharm ausgeführt. Der Schallschutzunterbau inkl. der Schalldämmunterlagen dient der Schallentkopplung von der Immobilie. Je ein integrierter Schalldämpfer sitzt im Ansaugtrakt sowie im Abgastrakt des Mini-BHKW.

Brennwert-Technik: für eine optimale Energieausbeute sind die Mini-BHKW von energiewerkstatt serienmäßig als Brennwert-BHKW inkl. Katalysator ausgelegt.

Leistungsmodulation: Ein interessantes Feature der ASV-BHKW ist die Leistungsmodulation bei konstanter (!) Drehzahl. Durch die Modulation der Leistung wird die Laufzeit gerade in der Übergangszeit im Frühling und Herbst optimiert. Hohe Laufzeiten bedeuten hohe Erträge und somit eine hohe Wirtschaftlichkeit. Die elektrische Leistung aller vier Mini-BHKW kann so von jeweils 5 kW stufenlos bis zur individuellen Höchstleistung (14, 15, 20 oder 21 kW) hochgefahren werden.

Auch Biogas & Klärgas: Je nach Ausführung können alle Mini-BHKW der ASV-Baureihe neben dem klassischen Erdgas bzw. Flüssiggas auch mit Sondergasen wie Biogas oder Klärgas betrieben werden.

Kompaktes BHKW - Bild: energiewerkstatt

Kompaktes BHKW – Bild: energiewerkstatt

1 m² Standfläche: Alle energiewerkstatt BHKW passen auf eine Euro-Palette. Die Grundfläche beträgt lediglich 80 cm Breite bei 1,20 cm Tiefe. Die benötigte Raumfläche beträgt ca. 3,8 m² (40 cm links und rechts, 100 cm nach vorne, 15 cm Abstand nach hinten). Die Raumhöhe muss mindestens 200 cm betragen.Um das Mini-BHKW einzubringen, müssen noch nicht einmal unbedingt 80 cm Breite verfügbar sein, bei einer Teildemontage reicht sogar eine Breite von wenig mehr als 50 cm aus. Alle Mini-BHKW werden werksseitig montiert und getestet angeliefert.

Fernabfrage: Alle Blockheizkraftwerke enthalten serienmäßig eine Fernabfrage und Fernmeldung, die einen vollständigen Zugriff auf alle Daten und Einstellungen des BHKW ermöglicht. Der Anschluss erfolgt serienmäßig über Ethernet bzw. LAN. Optional ist ein Modem integrierbar (analog/ISDN/GSM).

Als Betreiber des BHKW kann man über die eigens dafür eingerichtete Internetseite schnell und unkompliziert Ihr BHKW abfragen, es bedienen und den Betrieb auswerten. Wie das in der Praxis aussieht, kann man sich unter http://fernabfrage.energiewerkstatt.de/ und hier auf „Gastzugang“ klicken, live im Internet anschauen. Was man dort sieht, sind keine Dummy-Daten, sondern die aktuellen und historischen Daten eines realen, in Betrieb befindlichen ASV 21/46 Mini-BHKW.

Beispiels-Screens der Fernabfrage eines ASV 21/42 - Grafik: energiewerkstatt

Beispiels-Screens der Fernabfrage eines ASV 21/42 – Grafik: energiewerkstatt

Lange Wartungsintervalle: Das Wartungsintervall der Mini-BHKW ASV 14/32, 15/34, 20/43 und 21/46 beträgt 6.000 Stunden. Das entspricht in der Praxis einem Wartungsintervall von rund einem Jahr. Läuft ein energiewerkstatt Mini-BHKW weniger als 6.000 Betriebsstunden pro Jahr, sollte aufgrund der Standzeit trotzdem einmal jährlich eine Inspektion und Wartung durchgeführt werden. Bestimmte Baugruppen des Blockheizkraftwerks werden nicht nach festen Zeiten ausgewechselt, sondern entsprechend ihrem Verschleiß instand gesetzt.

Loggt man sich per Fernabfrage ein, kann man jederzeit sehen, in wie viel Betriebsstunden der nächste Service ansteht.

BAFA-Förderung der energiewerkstatt-BHKW

In der aktuellen Liste der förderfähigen KWK-Anlagen sind drei Mini-BHKW von energiewerkstatt enthalten. Die Mini-KWK-Förderung mit dem schönen Namen “Richtlinien zur Förderung von KWK-Anlagen bis 20 kWel” wird wie gewohnt vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) administriert. Das ASV 21/46 erhält keine BAFA-Förderung, da es mit seiner elektrischen Leistung von 21 kW die 20 kWel-Obergrenze übersteigt.

Die Förderbeträge für die drei energiewerkstatt-BHKW:

  • ASV 14/32 (Erdgas/Biogas/Flüssiggas): 3.200 € (Voraussetzung: Mindestgröße des Pufferspeichers 1.600 L)
  • ASV 15/34 (Erdgas/Biogas/Flüssiggas): 3.250 € (Voraussetzung: Mindestgröße des Pufferspeichers 1.600 L)
  • ASV 20/43 (Erdgas/Biogas/Flüssiggas): 3.500 € (Voraussetzung: Mindestgröße des Pufferspeichers 1.600 L)

Lieferumfang

  • Betriebsfertiges Modul auf Grundrahmen montiert inkl. Schaltschrank
  • thermoakustische Verkleidung inkl. Anschlussplatte
  • Erstvorrat 20 l vollsynthetisches Motorenöl
  • Gassicherheitsstrecke, flexibler Sicherheitsgasschlauch
  • Pumpen- und Armaturengruppe mit Schmutzfänger, Durchflussmesser, Rückschlagklappe
  • flexible Druckschläuche für Vor- und Rücklauf
  • Abgasanschluss (DN 80) (Kunststoff PPs)
  • Kondensatanschluss (DN 40) mit integrierter Kondensatfalle
  • integrierter Brennwert-Wärmetauscher
  • integrierter Ansaugluftschalldämpfer
  • integrierter Abgasschalldämpfer
  • Handbuch und Dokumentation

Adresse / Kontakt

energiewerkstatt
Gesellschaft für rationelle Energie mbH & Co. KG
Bartweg 16
D-30453 Hannover

Tel: 0511 / 9 49 74 – 0
Fax: 0511 / 9 49 74 – 74

Mail: kontakt@energiewerkstatt.de
Web: www.energiewerkstatt.de

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • asv 21/46 pflege (1)
  • bhkw asv 16 25 (1)
Stichworte: , , ,

1 Kommentar

  1. Guten Tag
    Wie ist die tatsächliche verbrauch von ASV14/32. Mit was für Wert ist die Verbrauch berechnet.
    mfg
    Kleszcz Krzysztof

Schreib einen Kommentar