BHKW-Prinz.de

Alles über Mini-BHKW

Kirsch HomeEnergy: mini30, mini40 & mini50



Kirsch HomeEnergy – Das Unternehmen

Traditionsunternehmen: Bereits 1945 von Bernhard Kirsch als Handwerksbetrieb zur Reparatur elektrischer Maschinen gegründet, entwickelte sich die Kirsch GmbH zu einem international bekannten Unternehmen für Stromerzeugungsaggregate, Blockheizkraftwerke und Netzersatzanlagen. Heute hat die Kirsch GmbH ca. 110 Mitarbeiter, dazu gehören 20 Ingenieure in der Entwicklung und Konstruktion.

Prettl-Gruppe: Die Kirsch GmbH gehörte seit 2008 zur Prettl group, einem internationalem Firmenverbund. In den vier Geschäftsbereichen Automotive, Electronics, Energy und Consumer beschäftigen die einzelnen Unternehmen der Prettl group mehr als 7.200 Mitarbeiter an 33 Standorten in 19 Ländern.

Kirsch Mini30 - Bild: Kirsch HomeEnergy

Kirsch Mini30 – Bild: Kirsch HomeEnergy

Prettl schließt Kirsch! Im Sommer 2016 dann der Schock! Bei Kirsch in Trier endet eine 72-jährige Industriegeschichte. Kirsch hat im die BHKW-Produktion eingestellt. Die Prettl-Gruppe schließt ihre Tochter, die Kirsch energy systems. Rund 90 Mitarbeiter müssen sich eine neue Beschäftigung suchen.

Seit dem 01.08.2016 soll die Energietechnik Spreter GmbH zusammen mit „erfahrenen Partner-Betrieben“ die flächige Betreuung aller BHKW-Anlagen im Feld übernehmen.

Technische Daten Kirsch mini30, mini40 und mini50

Während Kirsch mit dem Kirsch nano und dem Kirsch micro auf Privathaushalte abzielt, rundet die mini-Serie von Kirsch das BHKW-Angebot des Unternehmens nach oben hin ab. Die Blockheizkraftwerke im Leistungsbereich von 30-50 kWel sind für den Einsatz in der Wohnungswirtschaft und für kleine und mittlere Unternehmen wie z.B. Hotels und Gaststätten konzipiert.

Kirsch mini30Kirsch mini40Kirsch mini50
AnwendungsbereichWohnungswirtschaft, Hotels, GastronomieWohnungswirtschaft, Hotels, GastronomieWohnungswirtschaft, Hotels, Gastronomie
BrennstoffErdgasErdgasErdgas
Brennstoffverbrauch93,7 kW118,7 kW144,3 kW
Geräuschniveau70 dB (A)
(in 1 m Abstand)
70 dB (A)
(in 1 m Abstand)
70 dB (A)
(in 1 m Abstand)
Motor4-Zyl. Reihenmotor
Mager-Saugmotor
(G 4.12 M, MWM International)
4-Zyl. Reihenmotor
Mager-Turbomotor
(G 4.12 T, MWM International)
4-Zyl. Reihenmotor
Mager-Turbomotor mit Gemischkühler
(G 4.12 TI, MWM International)
Hubraum4.750 cm³4.750 cm³4.750 cm³
Drehzahlbereich1.500 U/Min1.500 U/Min1.500 U/Min
Emissionswerte NOx<500 mg/Nm3
(bei 5% O2)
<500 mg/Nm3
(bei 5% O2)
<500 mg/Nm3
(bei 5% O2)
Emissionswerte CO<300 mg/Nm3
(bei 5% O2, erfüllt Abgasnorm TA-Luft für Magermotoren)
<300 mg/Nm3
(bei 5% O2, erfüllt Abgasnorm TA-Luft für Magermotoren)
<300 mg/Nm3
(bei 5% O2, erfüllt Abgasnorm TA-Luft für Magermotoren)
elektrische Leistung (Strom)30,0 kWel40,0 kWel50,0 kWel
thermische Leistung (Wärme)53,2 kWth65,7 kWth78,8 kWth
Stromkennzahl0,560,610,63
Wirkungsgrad elektrisch32,0 %33,7 %34,7 %
Wirkungsgrad thermisch56,8 %55,34 %54,6 %
Gesamtwirkungsgrad88,8 %89,0 %89,3 %
Abmessungen (BxHxT)80,0 x 160,0 x 250,0 cm
(o. Schallschutzhaube)
80,0 x 160,0 x 250,0 cm
(o. Schallschutzhaube)
80,0 x 160,0 x 250,0 cm
(o. Schallschutzhaube)
Gewichtk.A.k.A.k.A.
Vorlauftemperaturmax. 90 °Cmax. 90 °Cmax. 90 °C
Rücklauftemperaturmax. 70 °Cmax. 70 °Cmax. 70 °C
Abgastemperatur
(nach Abgas-Wärmetauscher)
120 °C120 °C120 °C
Stromanschluss400 Volt, 50 Hz400 Volt, 50 Hz400 Volt, 50 Hz
BAFA-Förderungkeine
(da > 20 kWel)
keine
(da > 20 kWel)
keine
(da > 20 kWel)

MWM-Motor: Das Herzstück der mini30, mini40 und mini50 BHKWs sind weltweit tausendfach bewährte Industrie-Motoren von MWM International. MWM steht für Motoren Werke Mannheim. Die Wurzeln der MWM GmbH gehen 140 Jahre zurück, in der wechselvollen Firmengeschichte firmierte das Unternehmen bis Oktober 2008 noch unter DEUTZ Power Systems (DPS). Seit Oktober 2010 gehört MWM zu Caterpillar Inc. Inzwischen fokussiert man sich vollständig auf die Entwicklung und Optimierung von Gasmotoren und Stromaggregaten für Erdgas, Sondergase und Diesel.

Mager-Motor: Die von Kirsch eingesetzten BHKW-Motoren werden im Magergemischbetrieb gefahren (Luftüberschuss Lambda = 1,5 bis 1,7). Auch wenn sich 4,75 l Hubraum zunächst groß anhört,  wird doch im Vergleich zu der Leistung ein recht kleiner Motor verwendet. Während der MWM-Magermotor beim Kirsch mini30  als herkömmlicher Sauger ausgelegt ist, wird die Leistung beim mini40 mittels Turbo-Aufladung gesteigert. Beim mini50 kommt zu der Turboaufladung noch eine und mehrstufige Gemischkühlung hinzu. Im Ergebnis erreicht der gleiche 4-Zylinder Gas-Reihenmotor zwischen 30 und 50 kW elektrische Leistung, bei einem elektrischen Wirkungsgrad von fast 35%. Durch das Mager-Motor-Konzept werden die Emissionsgrenzwerte sehr leicht eingehalten.

Leroy Somer-Generator: So wie viele andere BHKW-Hersteller auch, vertraut Kirsch auf Synchron-Generatoren des Elektromotor-Traditionsunternehmens Leroy Somer.

Kontakt/Adresse

Achtung: die Firma Kirsch hat im Sommer 2016 die BHKW-Produktion eingestellt. Die Energietechnik Spreter GmbH soll zusammen mit „erfahrenen Partner-Betrieben“ die flächige Betreuung aller BHKW-Anlagen im Feld übernehmen.

Energietechnik Spreter GmbH
Niedereschacher Str. 18
78658 Zimmern-Horgen

http://eigenenergie.org

Telefon: 0741 43004262


Stichworte: , ,

2 Kommentare

  1. Also die Mannheimer (mwm) haben mit diesem Motor nichts zu tun,
    Es ist eine brasilianische Marke …!

Trackbacks

  1. BHKW-Verzeichnis: alle Mini-BHKW Hersteller, alle Mini-BHKW | BHKW-Prinz.de

Schreib einen Kommentar