BHKW-Prinz.de

Alles über Mini-BHKW

Energietechnik Mandel: Gas-BHKW S 7.5



Energietechnik Mandel – das Unternehmen

Das mittelständische Unternehmen hat seinen Sitz im thüringischen Schwallungen, Ortsteil Zillbach, zwischen dem Thüringer Wald und der Rhön. Der erste BHKW-Prototyp geht auf die 90er Jahre zurück. Im Jahr 1998 wurde dem selbstentwickelten System das Patent zugesprochen. Im Windschatten des neuen EEG-Gesetzes begann die Serienproduktion im Jahr 2004. Seither werden BHKW mit Industriemotoren von Kubota, Volvo, Scania, Tedom, Liebherr etc. bis hin zu einer Leistung von 1.000 KWel gebaut.

Erdgas, Flüssiggas, Biogas, Pflanzenöl: Das größte Angebot von Energietechnik Mandel liegt im Bereich Erdgas-BHKW. Hier kann der Kunde aus 19 verschiedenen Motoren auswählen. Aber auch im Bereich Biogas bietet Mandel 17 verschiedene Antriebe von 18-500 kW Leistung an. Bemerkenswert sind in diesem Bereich die besonders hohen Stromkennzahlen, das Verhältnis zwischen Elektrizität und Wärme also, bei Werten bis hin zu 0,86. Im Pflanzenöl-Bereich werden aktuell drei Geräte, jeweils mit Scania-Motoren angeboten. Hier liegt die Stromkennzahl sogar durchweg jenseits der 0,95.

Kubota DF 972

Kubota DF 972 – Bild: Kubota

Angebotspalette Mini-BHKW inkl. Preise

Im Bereich der Mini-BHKW (bis 50 kWel) bietet Mandel Energietechnik aktuell acht Geräte an, die jeweils auf Basis von Industriemotoren aufgebaut werden:

Erdgas-BHKW:

  • Kubota DF 972: 7 kWel, 18 kWth, BHKW 18.000 €
  • Ford ZSG 416 VCT: 12 kWel, 28 kWth, BHKW 23.000 € + Schalldämmgehäuse 2.200 €
  • Toyota TICO 4Y: 18 kWel, 36 kWth, BHKW 31.000 € + Schalldämmgehäuse 1.000 €
  • MAN E0834E302: 50 kWel, 82 kWth, BHKW 57.000 € + Schalldämmgehäuse 3.100 €

Flüssiggas-BHKW:

  • Toyota TICO 4Y: 18 kWel, 34 kWth,BHKW 31.000 € + Schalldämmgehäuse 1.000 €

Biogas-BHKW:

  • Toyota TICO 4Y: 18 kWel, 34 kWth, BHKW 31.000 € + Schalldämmgehäuse 1.000 €
  • MAN E0834E312: 31 kWel, 53 kWth, BHKW 54.100 € + Schalldämmgehäuse 3.100 €
  • MAN E0836E312: 50 kWel, 86 kWth, BHKW 58.000 € + Schalldämmgehäuse 3.700 €

Technische Daten Gas-BHKW S 7.5

Für Ein-/Mehrfamilienhäuser kommen eher die kleineren BHKWs von Energietechnik Mandel in Frage. In der „Dachs-Klasse“ spielt beispielsweise das Gas-BHKW S 7.5 mit (Datenblatt). Hier kommt ein 3-Zylinder Gasmotor mit Katalysator von Kubota zum Einsatz. Dieses Gerät besitzt eine Leistungsmodulation, die wahlweise über die Rücklauftemperatur, den Pufferspeicher, den Strombezug oder sonstige externe Vorgaben gesteuert wird. Dadurch läuft das BHKW auch dann noch (und produziert Strom), wenn gerade nicht die Spitzenlast abgerufen wird.

Gas - BHKW S 7.5
AnwendungsbereichEin-/Mehrfamilienhäuser
BrennstoffErdgas, Flüssiggas, Biogas
Brennstoffverbrauch28,0 kW
(bei Volllast)
Geräuschniveau< 48 dB (A)
(in 1 m Abstand)
Motor3-Zylinder 4Takt-Hubkolbenmotor
(Kubota DF972 Industriemotor)
Hubraum970 cm³
Drehzahlbereich1.500 U/Min
Emissionswerte NOx< 79,2 mg/m³
Emissionswerte CO< 36,6 mg/m³
elektrische Leistung (Strom)3,75 - 7,50 kW
(modulierend)
thermische Leistung (Wärme)22,9 kW
(mit Brennwert-WT)
Stromkennzahl0,33
Wirkungsgrad elektrisch26,0 %
Gesamtwirkungsgrad105,1 %
Abmessungen (BxHxT)72,0 x 85,0 x 110,0 cm
Gewicht385 kg
Vorlauftemperaturmax. 85 °C
Rücklauftemperaturmax. 65 °C
Abgastemperaturk.A.
Stromanschluss3 x 400 Volt, 50 Hz
BAFA-Förderungkeine

MAN E0834 gasmotor-fur-generatorbetrieb

MAN E0834 Gasmotor – Bild: MAN

Bewährte Industriemotoren: Zum Einsatz kommen bewährte Motoren von Ford, Kubota, MAN und Toyota. Diese Vorgehensweise ist bei BHKW-Herstellern beliebt und sinnvoll, da so die Ersatzteilversorgung zumindest im Antriebs-Bereich über Jahre hinweg gesichert ist (selbst wenn es den BHKW-Hersteller schon nicht mehr geben sollte)

Beim MAN E0834E312 handelt es sich z.B. um einen 4-Zylinder Viertakt-Otto-Gasmotor mit 4,6 Litern Hubraum, der von MAN speziell für BHKW entwickelt wurde. Dieser Motor wird u.a. von Kuntschar + Schlüter, KW Energie, Cogenon und Viessmann in ihren BHKWs eingesetzt. der Motor zeichnet sich durch geringen Schmierstoff- und Kraftstoffverbrauch und lange Wartungsintervalle aus. Gute Voraussetzungen für niedrige Betriebskosten. Die kompakte Bauweise des Industriemotors ermöglicht den Einbau auf engstem Raum. Die ausgereifte, umfassend getestete Technik der MAN Industriemotoren versprechen einen zuverlässigen Einsatz und eine lange Lebensdauer.

InteliSys BHKW-Steuerung - Bild:

InteliSys BHKW-Steuerung – Bild: ComAp

Bewährte Steuerung: Auch bei der BHKW-Steuerung bedient sich Energietechnik Mandel bewährter Komponenten. Zum Einsatz kommt i.d.R. eine InteliSys BHKW-/Aggregatesteuerung des tschechischen Spezialisten ComAp. Diese mehrprozessorgesteuerte Steuerungs-, Regelungs-, Überwachungs- und Anzeigesystem verfügt über ein großes Grafikdisplay mit Bedienungstasten und Meldeleuchten. Auf dem Display werden jederzeit Informationen über die Anlage und den momentanen Status angezeigt. Durch die Verwendung von Symbolen und Balkendiagrammen ist die Bedienung einfach und übersichtlich. Für spezifische Kundenanwendungen können die erforderlichen Steuerungs-Eigenschaften mittels eines Hardwareschlüssels (Dongle) leicht erweitert werden. Viele logische Funktionen sind mittels graphischer PLC Programmierung leicht zu realisieren, so dass grundsätzlich auch individuelle Kundenwünsche erfüllt werden können.

Adresse/Kontakt

Energietechnik Mandel
Hauptstraße 101a
D-98590 Schwallungen

Tel: 036848-40 700
Fax: 036848-40 687

Web: www.mandel-energietechnik.com

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • biogasanlage mini (1)
  • Gasmotor e0834E312 (1)
  • industriemotor gas (1)
  • kubota motor D\970 (1)
  • P & I BHKW (1)
  • toyota gasmotor bhkw (1)
Stichworte:

1 Kommentar

  1. Super Info Portal, plane erst zu 2015 und hoffe sie Informieren weiterhin so gut.

Schreib einen Kommentar