BHKW-Prinz.de

Alles über Mini-BHKW

Vaillant: ecoPOWER 20.0 Mini-BHKW


Vaillant – Das Unternehmen

Im Familienbesitz: Die Vaillant Group ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Remscheid, das in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik tätig ist. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte das Unternehmen, das sich seit seiner Gründung 1874 in Familienbesitz befindet, mit mehr als 12.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,3 Mrd Euro. Im Bereich Blockheizkraftwerke blickt Vaillant auf eine 14 jährige Erfahrung zurück und landete bereits diverse Coups. Hinter dem europäischen Marktführer SenerTec dürfte Vaillant die Nr. 2 bei den meistverkauftesten Mini-BHKW sein.

Power Plus Technologies: Die PowerPlus Technologies GmbH wurde Anfang 2004 als 100%ige Tochter von Vaillant gegründet. Mit der Übernahme des ecopower Mini-BHKWs gelang es, sich innerhalb kurzer Zeit im Segment von 5 kW elektrischer Leistung der dezentralen Energieversorgung als Technologieführer zu etablieren. Zum März 2010 entschloss sich die große Mutter Vaillant dazu, die Mini-BHKW unter der eigenen Marke zu vermarkten. Das ehemalige Erkennungszeichen der ecoPOWER-BHKW, der springende Delphin verschwandt, das Vaillant-Logo kam.

Honda-Kooperation: 2009 besiegelt Vaillant mit Honda eine Kooperation zur Entwicklung von Mikro-Blockheizkraftwerken für den Einsatz in Einfamilienhäusern. Aus der Kooperation ist eines der interessantesten Mikro-BHKW auf dem Markt: das ecoPOWER 1.0. Ohne Stirling, dafür mit einem bewährten Honda-Einzylinder weist das ecoPOWER 1.0 die mit Abstand höchste Stromkennzahl auf (0,40). Kein Mikro-BHKW produziert in Relation mehr Strom. Dazu ist das ecoPOWER 1.0 auch noch das günstigste BHKW seiner Klasse.

Cogenon-Übernahme: Zum 2. Mai 2012 übernahm Vaillant den auf Blockheizkraftwerke für größere Immobilien spezialisierten Hamburger BHKW-Hersteller Cogenon GmbH. Durch die Übernahme ergänzt Vaillant seine Produktpalette mit der Eigenfertigung von Anlagen größerer Leistungsklassen und rundet das Produktportfolio der Vaillant Group nach oben ab. Die Fertigung von Cogenon am Standort Hamburg-Harburg bleibt bestehen. Die Belegschaft wurde übernommen.

Mit der Cogenon-Übernahme erhielt Vaillant Zugriff auf das Cogenon-BHKW CO 20 PT. Bereits seit März 2012 bietet Vaillant das bislang von Cogenon produzierte Mini-Heizkraftwerk im Rahmen einer Vertriebskooperation unter dem Produktnamen ecoPOWER 20.0 in Deutschland an.

ecoPOWER 20.0 ist eigentlich ein PowerTherm-BHKW: Interessanterweise ist das 20 kW-BHKW keine Eigenentwicklung der jüngst übernommenen Cogenon GmbH, sondern wurde seinerzeit von der PowerTherm GmbH entwickelt und vermarktet. Da der Geschäftsbetrieb von PowerTherm aber mit Wirkung zum 16. Mai 2011 von Cogenon übernommen wurde, hat das Mini-BHKW nun innerhalb von weniger als zwei Jahren schon zum zweiten Mal „seinen Besitzer“ gewechselt.

Vaillant ecoPOWER 20.0 - Bild: Vaillant

Vaillant ecoPOWER 20.0 – Bild: Vaillant

Vaillant BHKW-Produktportfolio: DieVaillant Group bietet ihren Kunden unter der Marke Vaillant Blockheizkraftwerke mit einer elektrischen Leistung von 1 kWel bis 20,0 kWel aus einer Hand an. Mit dem neu ins Programm aufgenommenen ecoPOWER 20.0 Mini-BHKW deckt Vaillant die gesamte Bandbreite vom Einfamilienhaus mit einem Wärmebedarf von gerade einmal 15.000 kWh bis hin zur Gewerbe-Immobilie jenseits der 150.000 kWh/a Wärmebedarf ab.

Vaillant ecoPOWER-BHKW Produktfamilie - Grafik: Vaillant

Vaillant ecoPOWER-BHKW Produktfamilie – Grafik: Vaillant

Technische Daten Vaillant ecoPOWER 20.0 Mini-BHKW

Das mini-BHKW ecoPOWER 20.0 ist optimal für einen Wärmebedarf von 150.000 – 400.000 kWh/a ausgelegt. Es eignet sich für Wohnanlagen, Hotels und andere Gastronomiebetriebe, Schulen, Sportstätten, Schwimmbäder und Gewerbebetriebe aller Art. Es ist auch ideal für die energetische Sanierung von älteren Gebäuden, denn es kann mit hohen Systemtemperaturen arbeiten.

Das Vaillant ecoPOWER 20.0 ist auf einen Wärmebedarf von 150.000 kWh/a ausgerichtet. Es eignet sich für Wohnanlagen, Hotels, Gastronomiebetriebe, Schulen, Sportstätten, Schwimmbäder und Gewerbebetriebe mit entsprechendem Wärmebedarf.

Vaillant ecoPOWER 20.0
AnwendungsbereichSchulen, Hotels, Schwimmbäder, Pflegeheime, öffentliche Gebäude, Landwirtschafts-Betriebe
BrennstoffErdgas, Flüssiggas, Bio-/Klärgas
BrennstoffverbrauchErdgas: 7,1 m³/h
Flüssiggas: 3,0 m³/h
Bio-/Klärgas: 10,5 m³/h
Geräuschniveau62 dB(A)
Motor4 Zyl. 4-Takt Otto
(Oxydationskatalysator)
Hubraum2.197 cm³
Drehzahlbereich920 bis 2.300 U/min
Emissionswerte NOxgemäß TA-Luft
Emissionswerte COgemäß TA-Luft
elektrische Leistung
(Strom)
7-20 kW
(drehzahlabhängig)
thermische Leistung
(Wärme)
12-42 kW
(drehzahlabhängig)
Wirkungsgrad elektrisch28,0%
Wirkungsgrad thermisch60,0%
Gesamtwirkungsgrad88-91%
Stromkennzahl0,42-0,46
Abmessungen
(BxHxT)
BHKW 74,0 x 135,0 x 150,5 cm
Steuerschrank 55,0 x 140,0 x 45,0 cm
Platzbedarf (BxT)mit Service-Begehfläche 4,4 m²
GewichtBHKW 760 kg
Steuerschrank 160 kg
Vorlauftemperaturmax. 95 °C
Rücklauftemperaturmax. 80 °C
Stromanschluss400 V, 50 Hz, 32 A
Serviceintervallk.A.
Zulassungen/
Zertifizierungen
TÜV, DVGW, CE

Brennstoff: Das ecoPOWER 20.0 kann mit Erdgas, Bio-Erdgas, Flüssiggas, Biogas oder Klärgas betrieben werden. Dadurch vergrößert sich der Einsatzbereich enorm. Flüssiggas steht überall, auch fernab des Erdgasnetzes zur Verfügung, da die Belieferung per Tankwagen erfolgt. Mit der Klärgas-Tauglichkeit eröffnet sich Vaillant das Kundensegment der kommunalen Kläranlagen. Und ein ecoPOWER 20.0 im Biogas-Betrieb eigent sich für den Einsatz in der Landwirtschaft.

Modulierend: Um eine möglichst hohe Eigennutzung des erzeugten Stroms zu erreichen, passt das Mini-BHKW ecoPOWER 20.0 seine Leistung dem aktuellen Wärme- bzw. Strombedarf an. Diese Leistungsmodulation umfasst den Bereich von 7,0 – 20,0 kWel bzw. von 12,0 – 42 kWth. Gegenüber Mini-BHKWs mit konstanter Leistung können so höhere Betriebsstunden erreicht werden, da das ecoPOWER erst seine Leistung herunterfährt, bevor es abschaltet. Zwar kann man Wärme puffern, Strom steht jedoch nur dann zur Verfügung, wenn das Mini-BHKW läuft. Daher verbessert ein leistungsmodulierendes BHKW immer auch die Strom-Eigenverbrauchsquote. Und nur über den selbst verbrauchten Strom rechnet sich ein Mini-BHKW.

Zwei Einheiten: Das ecoPOWER 20.0 Mini-BHKW besteht aus zwei separaten Einheiten. Dem Blockheizkraftwerk mit Gas-Verbrennungsmotor und dem Steuerschrank mit eingebautem Nettostromzähler. Dieser Steuerschrank kann bei Bedarf in einem anderen Raum platziert werden.

Spitzenlast per Gastherme: Zu einem kompletten KWK-System gehört meist auch ein Spitzenlastheizgerät, da das Mini-BHKW sinnvollerweise auf die Wärme-Grundlast ausgerichtet wird, um möglichst hohe Betriebsstunden zu erzielen. Vaillant bietet dazu Gas-Brennwertgeräte wie das ecoTEC exclusiv, ecoVIT exclusiv und ecoCRAFT exclusiv an.
vaillant_logo

Vaillant Förder-Wunder

Ein typisch deutsches Phänomen ist die Fördersituation der Kraft-Wärme-Kopplungs-Technologie. Obwohl man gutes im Sinn hat, kann man es für einen BHKW-Betreiber kaum komplizierter machen. Dabei sind die Förderungen durchaus attraktiv. Zum Beispiel kann man im Rahmen einer energetischen Gebäudesanierung zurzeit einen KfW-Zuschuss von bis zu 5 % der Investitionskosten – bis zu 2.500 EUR – beantragen oder einen zinsgünstigen KfW-Kredit für das mini- oder mikro-KWK-System beanspruchen. Außerdem gibt es Fördermittel von Ländern, Kommunen und Energieversorgern. Aber viele Immobilienbesitzer, die sich grundsätzlich für Mini-BHKW interessieren, kapitulieren angesichts der Komplexität der Fördermöglichkeiten, der Förderbedingungen, der Formularflut und der einzuhaltenden Fristen.

Förder-Wunder: Um den BHKW-Absatz nicht an diesen Formalien scheitern zu lassen, hat sich Vaillant das „Förder-Wunder“ einfallen lassen. Die Idee: Nur jemand, tagtäglich damit zu tun hat, ist in der Lage aus dem Dickicht der veränderlichen Förder-Angebote das Maximum herauszuholen. Vaillant übernimmt diese Arbeiten und kämpft sich für Käufer des ecoPOWER-BHKW durch den Formular- und Förder-Dschungel – völlig kostenlos! Die Spezialisten des Vaillant Förder-Wunders prüfen alle verfügbaren Fördermöglichkeiten auf Bundes- und Landesebene sowie alle regionalen Sonderprogramme für Ihren Standort und Ihr Vorhaben. Der BHKW-Betreiber trägt nur noch seine Kontonummer in die Anträge ein, unterschreibt diese und sendet sie in dem von Vaillant bereits voradressierten Briefumschlag fristgerecht ab. So kann jeder BHKW- Investor die Höchstsumme der jeweils verfügbaren Fördermittel für sein Vaillant Blockheizkraftwerk beanspruchen.

ecoPOWER Service-Wunder

Bereits vor der Installation eines KWK-Systems fallen viele Aufgaben an. Hier müssen Genehmigungsanträge eingereicht werden, dort muss man das KWK-System anmelden und um den jährlichen Bonus sowie die Einspeisevergütungen zu erhalten, müssen jedes Jahr detaillierte Abrechnungen eingereicht werden.

Rundum-Sorglos-Paket: Für die Abwicklung aller Formalitäten rund um den Kauf und den Betrieb eines mini-Blockheizkraftwerks gibt es das sog. „ecoPOWER Service-Wunder“. Vor der Inbetriebnahme des Blockheizkraftwerks bearbeitet Vaillant alle erforderlichen Genehmigungs- und Anmeldeanträge bei den Energieversorgern, dem BAFA, der KfW und dem Hauptzollamt, und man klärt bereits im Vorfeld eventuelle Fragen zu den spezifischen KWK-Verträgen mit den lokalen Energieversorgern. Während des laufenden BHKW-Betriebs bereiten Vaillant-Mitarbeiter stets rechtzeitig die jährlichen Meldungen und Anträge bei den zuständigen Stellen vor. So erhält der BHKW-Betreiber Jahr für Jahr den KWK-Bonus, die Rückerstattung der Energiesteuer, die Einspeisevergütung und die Vergütung für vermiedene Netznutzungsentgelte.

Diese Leistung ist für die ersten zwei Jahre komplett kostenlos. Danach sind die BHKW-Betreiber meist selbst problemlos in der Lage, die jährlich wiederkehrenden Anträge und Abrechnungen zu erstellen und einzureichen.

Preis Vaillant ecoPOWER 20.0

Der Preis des Vaillant ecoPOWER 20.0 wird voraussichtlich bei ca. 50.000 € liegen. Das mini-BHKW wurde von Vaillant auf der SHK Essen vorgestellt und wird ab Sommer 2013 verfügbar sein.

Kontakt / Adresse

Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG
Berghauser Str. 40
D-42859 Remscheid

Mail: info@vaillant.de
Web: www.Vaillant.de

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • mini-bhkw ecopower 20 0 preis (2)
  • übernahme der Einspeisevergütung von altem bhkw (1)
  • eco power 20kw preis thermisch (1)
  • ecopower 1 0 hamburg (1)
  • mini-bhkw ecopower 20 0 preis Amazon (1)
  • vaillant ecopower BHKW (1)
  • vaillant powertherm CE (1)
Stichworte: , ,

3 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Hherren
    Wir befassen uns gerade mit einem BHKW POWER THERM CO 20 PT welches vorhanden ist.
    Besteht bitte die Möglichkeit uns eine Montage und betriebs bzw Bedienungsanleitung zu kommen zulassen.
    haben sie wenn enien eigenen Kundendienst für die BHKW`s oder bedienen sie sich Vertragsunternehmen

    Ich bedanke mich für eien kurzfristige Antwort und verbleibe

    MFG
    Rolf Lautenbach

  2. Sehr geehrter Herr Lautenbach,

    der BHKW-Prinz ist eine reine Infoseite. Wir verkaufen nichts. Da müssten Sie sich an den Hersteller wenden (www.cogenon.de).

    LG – der BHKW-Prinz

  3. Meame pas un petit mot sur la feate de l huma et sur Joan Baez ? elle e9tait e0 WoodStock quand meame Pour les menottes il faridaut une barre rigide et fixe en lieu et place de la chaine pour que l asservissement de la deuxie8me main soit un peu plus re9aliste. J ai l impression de critiquer je critique le0 non ? Quelle horreur Je vous donne rendez vous au FestiBlog Mr Vidberg.Espe9rons que certains des membres fondateurs se bougeront aussi de leur patelin d adoption pour venir faire un coucou

Schreib einen Kommentar