BHKW-Prinz.de

Alles über Mini-BHKW

A-TRON GmbH: A-TRON 21 Mini-BHKW

A-TRON – Das Unternehmen

A-TRON BHKW

Gründung 2010: Die A-TRON Blockheizkraftwerke GmbH wurde im September 2010 von Egbert von Bestenbostel gegründet. Bis dato beschäftigte sich von Bestenbostel mit Vermietung und Verkauf von Wohnungen, Hausverwaltung und Betriebskostenabrechnungen, so dass er das Geschäft mit der Wärme aus der Sicht der Endverbraucher und Immobilienbesitzer kennt. Zudem führte der Immobilien­eigentümer aus Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) seit Jahren eine eigene BHKW-Anlage.

Markteinführung 2011: Noch im Gründungsjahr 2010 erhielt A-TRON für die „Schlüssel­innovation des dynamischen Steuerungs­moduls zur fließenden Bedarfs­anpassung“ den Gründerpreis „Plug & Work“ von hannoverimpuls. 2012 folgte die Markteinführung des A-TRON Mini-BHKW.

Technische Daten

Das A-TRON Mini-BHKW ist auf Immobilien mit einem jährlichen Stromverbrauch ab ca. 85.000 kWh und einem jährlichen Brennstoffverbrauch ab ca. 150.000 kWh ausgerichtet. Als Anwendungsbeispiel werden Mehrfamilienhäusern ab 12 Wohneinheiten, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, Hotel und Gastronomie genannt. Aber auch für Biogas- und Kläranlagen ist das BHKW geeignet.

Das A-TRON Mini-BHKW wurde für mittelgroße Immobilien in drei Modellvarianten entwickelt.

  • A-TRON Standard
  • A-TRON Vario: ergänzend zur Standardvariante verfügt die Vario-Variante über das Erweiterungsgrundmodul IGS-PTM,ein Modul zur Speicherbewirtschaftung, ein Modul zur Temperaturhochhaltung, ein Modul zur Anbindung an ein Leitsystem als Kommunikationsschnittstelle I-LB+, ein Modul zur externen Leistungsvorgabe, eine Notkühlvorrichtung, eine Dichtheitskontrollmöglichkeit der Gasstraße und eine Blindstromkompensation mit 400V/10kVar-Kondensatormodul mit Spezialschutz und Anschlusskabel (im separaten Gehäuse vormontiert)
  • A-TRON Öko Plus: wie Vario-Variante, allerdings abgeänderte Gasregelsteuerung zum Betrieb mit Bio- bzw. Klärgas.
A-TRON Standard
AnwendungsbereichHotel/Gastronomie,
Gewerbebetriebe,
öffentliche Bauten, etc.
BrennstoffErdgas, Flüssiggas, Biogas, Klärgas
Brennstoffverbrauchn.V.
Geräuschniveau< 50 db(A)
MotorVW 4-Zyl. Gas-Otto-Motor
(mit 3-Wege-Katalysator)
Hubraum2.000 cm³
Drehzahlbereich1.520 U/min
Emissionswerte NOx< 125 mg/m³
Emissionswerte CO< 150 mg/m³
elektrische Leistung
(Strom)
5,0 - 20,0 kW
thermische Leistung
(Wärme)
12,0 - 43,0 kW
Wirkungsgrad elektrisch33,0%
Wirkungsgrad thermisch68,0%
Gesamtwirkungsgrad101,0%
Stromkennzahl0,47
Abmessungen in cm
(LxBxH)
130,0 x 80,0 x 130,0
Platzbedarf in cm
(BxT)
160,0 x 245,0
(Raumhöhe min. 200,0)
Gewicht630 kg
Vorlauftemperaturmax. 95 °C
Rücklauftemperaturmax. 75 °C
Stromanschluss400 V, 50 Hz
Serviceintervall6.000 Bh
Zulassungen/
Zertifizierungen
n.V.
BAFA-Förderung4.375 €

Leistungsmodulation: Das A-TRON BHKW verfügt dank einer elektronischen Gemischaufbereitung über eine Leistungsregelung von 5 bis 21 kWel oder wärmegeführte Betriebsweise von 12 bis 46 kWth. Durch die Modulation der Leistung wird die Laufzeit gerade in der Übergangszeit im Frühling und Herbst optimiert. Hohe Laufzeiten bedeuten hohe Erträge und somit eine hohe Wirtschaftlichkeit. Der relativ breite Modulationsbereich erlaubt auch noch bei geringer Wärmeerzeugung eine Stromproduktion.


VW-Motor: Angetrieben wird das A-TRON Mini-BHKW von einem elektronisch geregelten Volkswagen-Industriemotor mit vier Zylindern und 2.0 L Hubraum. Die Nenndrehzahl dieses ausgereiften Gasmotors liegt im BHKW-typischen Drehzahlbereich von ca. 1.520 U/Min. Das Antriebssystem ist mit einem geregelten 3-Wege-Katalysator ausgerüstet.

Atromatic-Steuerung: Das Steuerungs-Modul wurde in Zusammenarbeit mit Schweizer Ingenieuren entwickelt. Es leistet eine vollautomatische Analyse von Bedarfskurven der Heizungsanlage sowie die Anpassung der Hysterese. Die BHKW-Steuerung ist mit einem Fernüberwachungssystem via Internet ausgestattet. Je nach verfügbarem Kommunikationsnetz kann das Fernüberwachungssystem individuell angepasst werden. Das BHKW besitzt zudem eine Datenschnittstelle zur Anbindung an Gebäudeleittechnik.

Vertrieb & Service

Die BHKW sind betriebsfertig montiert und werden vor Auslieferung einem ca. 30 stündigen Test unterzogen. Nach Beendigung des erfolgreichen Prüflaufes erfolgt eine abschließende Inspektion inklusive Abnahmeprotokoll.

Servicepartnernetz: Das A-TRON Servicepartnernetz befindet sich derzeit noch im Aufbau. Aktuell erfolgt die Aufstellung und Wartung der Mini-BHKW durch rund 10 Partner. So hat das Unternehmen Messerschmid Energiesysteme aus 79848 Bonndorf bereits sieben A-TRON BHKW in Hotels, Schulen, Kliniken und Wohnanlagen installiert.

Wartungsintervall: Das A-TRON BHKW besitzt vergleichsweise lange Wartungsintervalle von 6.000 Betriebsstunden, also rund einmal jährlich. Nur zum Vergleich: wäre der VW-Motor in einem PKW installiert, würden 6.000 Betriebsstunden bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 70 km/h einer Fahrstrecke von 420.000 km entsprechen!

Adresse / Kontakt


A-TRON Blockheizkraftwerke GmbH
Otto Lilienthal Str. 14
D- 31535 Neustadt a. Rbge.

Tel: +49 (0) 5032- 91 294-0
Fax: +49 (0) 5032- 91 294-29
Mail: info@a-tron.de

Geschäftsführer: Egbert von Bestenbostel

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • atron bhkw (19)
  • a-tron standard 20/43 (15)
  • a-tron (12)
  • a tron (2)
  • atron bhkw 5kw (1)
Stichworte: ,

2 Kommentare

  1. Ich interessiere mich für ihr a-tron 21 Mini bhkw. Bitte nehmen sie Kontakt mit mir auf wegen preislichen Absprachen und detaillierte technische Aufklärung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Bernd Weisheit

  2. Hallo Herr Weisheit,

    der BHKW-Prinz berichtet nur über BHKWs. Wir verkaufen nix 😉

    Bitte wenden Sie sich direkt an A-TRON, die Kontaktdaten finden Sie weiter oben.

    LG – Der BHKW-Prinz

Schreib einen Kommentar