BHKW-Prinz.de

Alles über Mini-BHKW

Button Energy (erneut) pleite! Insolvenzverfahren eröffnet

Button Energy LogoAus Pellets nicht nur Wärme sondern auch Strom erzeugen, das scheint technisch nicht trivial zu sein. Nun hat es bereits den dritten BHKW-Hersteller, der auf Holzpellets als Brennstoff setzt, „dahin gerafft“. Über die Button Energy Energiesysteme GmbH wurde am 4. Juni 2013 vom zuständigen Landesgericht Korneuburg/Niederösterreich ein Konkursverfahren eröffnet.

Das zentrale Produkt von Button Energy war der bison-Powerblock. Er war das einzige verfügbare Holzpellets-Mini-BHKW auf dem Markt.

Technik nicht marktreif

Als Hauptinsolvenzursache wurden zum einen die häufigen Gewährleistungs-Fälle der bereits verkauften Mini-BHKWs genannt. Zum anderen konnte der notwendige weitere Entwicklungsbedarf von ca. 1 Mio. € von Button Energy nicht mehr finanziert werden. Als Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Dr. Felix Stortecky aus Jois (Burgenland) bestellt.

Laut Gläubigerliste sind vom Button Energy-Konkursverfahren rund 50 Gläubiger betroffen. Das Stammkapital in Höhe von 170.000 € wurde von insgesamt fünf Gesellschaftern geleistet:

  • R. Knopf GmbH mit EUR 85.170,00
  • Knopf Privatstiftung mit EUR 30.600,00
  • LVS Mobilienleasing mit EUR 17.000,00
  • IMG Innovation-Management-Group GmbH mit EUR 21.930,00
  • PS Holding GmbH mit EUR 15.300,00

Insolvenzhistorie des Linator

Vom Prinzip sind sowohl der lion- als auch der bison-Powerblock baugleich, bis auf den Brenner. Sowohl im lion-Powerblock als auch im bison-Powerblock arbeitet ein prozessdampfbetriebener Doppelfreikolben, der sog. Linator (Lineargenerator). Dabei handelt es sich um eine oszillierend arbeitende prozessdampfbetriebene 2-Zylinder-2-Takt-Dampfmaschine. Die Maschine verzichtet vollständig auf rotierende Teile.

Das technisch hochinteressante Konzept hat den beteiligten Unternehmen bisher kein Glück gebracht. Um bei all den Insolvenzen nicht den Überblick zu verlieren hat BHKW-Prinz noch einmal die Historie zusammengestellt:

  • 2009 – Insolvenz Button Energy: Die 2002 gegründete Button Energy – Energiesysteme GmbH ging bereits einmal im Jahr 2009 in Konkurs. Dank einer Kapitalaufstockung sowie eines gerichtlichen Zwangsausgleichs konnte das Unternehmen seinen Geschäftsbetrieb wieder aufnehmen.
  • 2011 – Insolvenz OTAG Vertriebs GmbH & Co. KG: Am 8. Dezember 2011 wurde das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der OTAG Vertriebs GmbH & Co. KG vom Amtsgericht Arnsberg unter dem Aktenzeichen 21 IN 337/11 eröffnet. Das Tätigkeitsfeld des Unternehmen OTAG wurde danach von der lion energy GmbH & Co. KG weitergeführt, lion energy vertreibt und betreut den lion Powerblock.
  • 2013 – Insolvenz Button Energy Energiesysteme GmbH: Am 4. Juni 2013 wurde vom zuständigen Landgericht Korneuburg/Österreich das Konkursverfahren über die Button Energy Energiesysteme GmbH eröffnet.

Kein Holzpellets-BHKW mehr auf dem Markt!

Nach der Pleite der Sunmachine GmbH im Mai 2010 und der Insolvenz von Button Energy ist aktuell nur noch das PELLEMATIC SMART_e Holzpellet-BHWK von ÖkoFEN in Sicht. Hier wird eine Pellets-Heizung mit einem Stirlingmotor kombiniert, der von Microgen zugeliefert wird. Ein Manko des ÖkoFEN-BHKW ist sicher die im Vergleich zur Wärmeproduktion sehr niedrige Stromproduktion. Der erwartete Preis von rund 25.000 € steht einer Stromproduktion von vielleicht 3.500-4.500 kWh/a gegenüber. Die Wirtschaftlichkeit der Anlage wird erst noch zu beweisen sein. Der Marktstart steht zudem in den Sternen. Erst nach Abschluss des Feldtests bzw. nachdem genügend Langzeiterfahrungen mit dem KWK-System gewonnen wurden, will das ÖkoFEN eine Aussage über weitere Entwicklungsschritte und den Verkaufsstart treffen.

Was wird aus lion Energy?

Während sich Button Energy in Österreich auf die Holzpellets-Variante mit dem Namen “bison-Powerblock” konzentrierte, vertrieb die OTAG-Nachfolgeorganisation „lion energy GmbH & Co. KG“ den lion-Powerblock. Rechtlich sind die beiden Unternehmen unabhängig, allerdings veräußerte der OTAG-Insolvenzverwalter das bisher von OTAG und Button gemeinsam gehaltene Patent seinerzeit an Button Energy. Jetzt hängt dieses Patent in der Insolvenzmasse von Button Energy. Eine unglückliche Situation für das Unternehmen lion Energy. Wie geht es hier wohl weiter?

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • bhkw ungarn energie (1)
  • Button Energy Energiesysteme GmbH (1)
  • lion energy gmbh (1)
  • lion energy powerblock (1)

Schreib einen Kommentar